Schroeder, Hans Peter Konstantin Nathanael Traugott v. (1879-1968)

GND1041271107, ♂, Journalist

* 1879-08-31 St. Petersburg
+ 1968-03-15 Berlin

Genealogie

V.: Dr. med. Ludwig v. S., Militärarzt, GehRat

M.: Selma (Lonny), geb. Paling (aus Livl.)

OO Berlin 1943-11-04 Carola Bsse. v. Düsterlohe, OIO (OO II Dipl.Ing. Hans von den Steinen).

Haupteintrag

St. Annen-Schule in St. Petersburg. 1899-1904 stud. hist., zeitw. auch theol. in Dorpat, Cand. hist. - Seit 1905 d. Justizmin. zugezählt als außeretatmäß. Gehilfe d. Obersekr. im I. Dep. d. Senats, 190910 dt. Lehrer am Geistl. Seminar in St. Petersburg. 1914-17 im russ. Heer, Kornett im Alexandrin. Hus.-Rgt.; 1918 Oberamtm. in Pölks-Rappin (Livl.); 1918 -20 im Baltenrgt.; 1921-39 Journalist u. Schriftsteller in Berlin u. Königsberg, Mitarb. d. DNB. 1939-45 b. OKW, Presseabt., 1941 Sdf. Z., 1945 in d. OKW.-Ausweichstelle Schloss Friedenfels (Obb.) gefangen. Lebte in Hof u. Berlin, -1947 Vertrauensmann f. d. balt. Hilfswerk. 1947 Mitgl. d. Übersetzungskollektivs Tittelbach in Potsdam. Lebte später in Berlin

Werke

balt. Anekdoten: Rodomontaden (Berlin 11927), Fanfaronaden (Riga 1929), Pratchen (Posen 1944)

Porträts

Liv.-Bildarchiv

Nachweise

DBBL: S. 699

Alb. Liv.; Alb. Arm., 81; BB 21 (1968) Nr. 4, 14

Datenbank

  1. GND: 1041271107