Bellingshausen, Johann Gustav Frh. v. (1759-1820)

0000000420464419 [isni.org, viaf.org], ♂, Jurist, Schriftsteller

Genealogie

V.: Johann Friedrich Frh. v. B., a. Waidau, holst. Kammerherr

M.: Margaretha Johanna, geb. v. Zimmermann, verw. v. Albedyll

* 1759 Waidau (Livl.)
+ 1820-10-27 St. Petersburg

OO I Narva 1781-05-14 Dorothea Elisabeth Paucker,OIO;
OO II Riga 1791 Anna Elisabeth, geb. Schütz, verw. Stößiger, †;
OO III St. Petersburg 1808-06-11 Juliane v. Hastfer;

Haupteintrag

Stud. jur. in Leipzig (nicht in d. Matr.). 1782 im russ. Staatsdienst, Offz., dann Zollbeamter. 1789 Translateur am livl. Oberlandgericht, 1795 Notär d. Livl. Ritterschaft, dann Rechtskonsulent in St. Petersburg, 1800 Postzensor in Reval, 1802 Hofrat u. Gouv.-Prokureur v. Estland, 1803 Red. an d. Gesetzeskommission in St. Petersburg, zuletzt KollRat

Werke

Hrsg.: Repertorium russischer Gesetze und Ukase, Aus dem Russ. Übers. (1792); Journal der älteren und neueren russischen Literatur (1802)

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

DBBL: S. 41

Huene, Auszüge Estl., 19; Kb. St. Nicolai, Reval; Jb. GHS 1905/06, 12; R/N; Paueker, Landrarsknll., 85 f.; Spisok gr. čin. 1805; Gnedeke 7, 686 (als Übersetzer e. Ode Cheraskovs an Kaiser Paul), desgl. erwähnt v. F. Buehme u. A. Luther, Frühe deutsche Übersetzungen aus dem Russischen, in: Die Neue Gesellschaft, H. 3 (Berlin 1948), 23; BAST 3 (1959), 145

Datenbank

  1. GND: 1044617527