Bulmerincq, Johann Valentin v.

♂, Bürgermeister

* Riga 1760-06-27
† ebd. 1827-06-04

DBBL: S. 130

Genealogie

V.: Anton B., Ratsherr; M.: Helene Elisabeth, geb. Holst (T. v. → Joh. Val. H.); ⚭ Riga 1796-05-11 Catharina Wendula (v.) Niemann.

Leben

Domschule in Riga. 1779-82 stud. jur. in Göttingen u. Leipzig. In Riga 1782 Auskultant in d. Kanzlei d. Rats, 1784-86 Notar, 1786 Sekt. u. 1786-96 Dirigierender d. Kanzlei d. Stadtrats. Seit 1797 Ratsherr, Kastenherr, Vizesyndikus, Präs. d. Handlungs u. Diskontokasse u. d. Städt. Brand-Assekurationsanst., 1801 Obervogt. Seit 1807 Bgm., Präses d. Landvogteigerichts, dann d. Waisengerichts u. zuletzt d. Stadt-Kassa-Kollegiums (1814 Annen-O.2. Kl.)

Werke

Gelegenheitsgedichte; Aufsätze u. Nachrufe in den Rig. Stadtbl. 1810-21; Materialien zur Chronik der Stadt Riga von 1797 bis 1810 (= Eckardt, Bürgertum, 107-67, in z. T. anderer Fassung hrsg. v. N. Asmuß, in: Rig. Stadtbl. 1862 Nr. 51-52, 1863 Nr. 1-4)

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

BAST 13 (1969), 65; Seuberlich, Stammtaf. 1, 237; Holst, Chronik, 15; Böthführ, Ratsl., 224 f.; R/N u. Nachtr.; Rig. Biogr. 1, 160-63