Bertels, Kurt Alexander

Dichter, Schriftsteller

* Riga 11. 4. 1877
† (verunglückt) Korfu 15. 7. 1910

V.: Dr. phil. Alexander B., Fabrikdir.; M.: Louise, geb. Beck; ledig? 1887 Stadtgymn. in Riga, Privatunterricht, 1894-96 Realgymn. in Insterburg. 1896 stud. math. in Freiburg, 1896 u. 1900 stud. chem. et philos. in Berlin, 1902 Dr. phil. - 1906-09 Mitinh. d. Kunstverlages Piper in München. Schriftsteller. † 1910 auf e. Reise in d. Orient zwecks Vorstudien zu e. Arbeit "Zur Entwicklungsgeschichte des menschlichen Denkens".

Werke

Abh.: »Die Denkmittel der Physik« (1905); lyr. Gedichte »Der Morgenreiter" (1905); kunsthistor. Monographien »Francisco Goya« (1907) u. ,,Honoré Daumier“ (1908)

DBBL

Seite 62
Seite 62

Nachweise

Brümmer 1, 210; Vita d. Dissertation; Behrsing, 113; H. Mattiesen, in: BH 8 (1962), 185; Nekr.: Biogr. Jb. u. Dt. Nekr. 15 (1910), 12; A. v. Keussier, Der Dichter K. B., in: DMR 2 (1913), 613 ff

Bibliographie

Kürschners Lit.Kal. 1910, 111