Derfelden, Otto Wilhelm* v. (1737-1819)

0000000360970669, ♂, Offizier

* 1737
+ 1819-09-20 Gouv. Cherson

Genealogie

V.: Christoph v. D.

M.: Anna Elisabeth, geb. v. Bistram a. d. H. Riesenberg (Estl.)

ledig.

Haupteintrag

In St. Petersburg b. d. Garde zu Pferde, 1761 Kornett u. 1768 Rittm., 1700 Oberst u. Kdr. d. Tver. Karabinier-Rgt. in d. Armee Rumâncevs im Russ.-Türk. Kriege. 1775 Brigadier, 1777 GenMaj., 1784 GenLt. (Annen-O.). Im 2. Türkenkrieg 1787-91 Kdr. d. 4. Div. d. Armee Rumâncevs (1787 Georgs-O. 4. KI.), erfocht 1789 2 glänzende Siege (Alexander-Newski-O.; Georgs-O. 2. KI.). Trug im Juli 1789 wesentlich zum Sieg Suvorovs b. Focşani bei. Nahm später an d. Kämpfen in Polen unter Suvorov teil. 179'3-94 Statthalter v. Ufa u. Simbirsk. 1795 Gen.-en-chef. Ende 1796 Kav.-Insp. d. St. Petersburger u. Finnl. Inspektion (preuß. Schwarz.-Adler-O.; 1797 Andreas-O.). 1797-99 a. D., 1799 Korpskdr. unter Suvorov in Italien. Zeichnete sich besonders b. Novi u. b. Rückzug über d. St. Gotthard aus (Großkreuz d. Johanniter-O.). Okt. 1799 verabschiedet

Nachweise

DBBL: S. 164

GH Estl. 1, 54; RBS; Annenkov 4, 51; Bantyš-Kamenskij, Spiski, 234, 324; Hengst, Schw.-Adler-O., 108; Amburger, Behörden

Datenbank

  1. GND: 1017702632