Stoffregen, Konrad Christian (v.)

♂, Arzt

* Einbeck 1767-10-05
† Dresden 1841-06-04

DBBL: S. 773

Genealogie

Kinder

Konrad v. S. (1817-1873), russ. Vizeadm., 1864-70 Chef d. Rig. Zollbez., dann desgl. in Odessa u. Feodosija

Leben

V.: Johann Konrad S., aus Einbeck, seit 1785 Stadtphysikus in Riga; M.: Anna Dorothea, geb. Bess; ⚭ I Riga 9. 1. 1791 Anna Elisabeth Ebel; ⚭ II Riga 23. 10. 1804 Rosalie Bienemann v. Bienenstamm, † 1812; ⚭ III Mitau 25. 5. 1813 Alexandrine Bienemann v. Bienenstamm (Schwn. v. → Herbord B. v. B.). Schulbesuch in Riga (vor Ankunft d. V.). 1784 stud. med. in Göttingen, 1788 Dr. med. Seit 1785 prakt. Arzt u. 1788-97 Kreisarzt in Riga. Dann prakt. Arzt in St. Petersburg, behandelte 1808 d. T. Elisabeth d. Kaisers, zugl. Leibarzt d. Kaiserin. 1811 Mitgl. d. Medizinalkonseils im Polizeimin., 1817 WStRat, 1825 v. d. Kaiserin zum Kaiser nach Taganrog geschickt, 1826 GehRat, 1833 verabschiedet. Lebte in Mannheim u. Dresden. 1831 russ. Adelsdipl.; 1819 Mitstifter d. Dr. Ärztl. Ver

Nachweise

GH Kurl. 1, 14; Brennsohn, Livl.; RBS; Čistovič, CCCXLI; Luk./Trojn. 56

Porträts

Lith