Baehr, Johann Carl Ulrich

Maler

* Riga 18. 8. 1801
† Dresden 29. 9. 1869

V.: Johann Ulrich B. (Enkel v. George B., Erbauer d. Frauenkirche in Dresden), Kaufm.; M.: Anna Elisabeth, geb. Stegmann; ⚭ I (Berlin) 1829 Albertine Luise Wilhelmine Weiß, † 1834; ⚭ II Riga 23. 2. 1836 Louise Amalie Kyber. Kindheit in Ramdan b. Kokenhusen (Livl.) u. Menkenhof (Kurl.). Kaufm. Lehre. Dann Ausbildung zum Maler, seit 1823 an d. Akad. d. Bild. Künste in Dresden (b. J. F. Matthäi). 1827-29 in Rom. 1829-32 in Riga, 1834-35 mit Woldemar Hermann in Rom. Seit 1837 in Dresden, seit 1843 Lehrer u. seit 1846 Prof. an d. Akad. d. Bild. Künste. Auch Schriftsteller. Stand in Beziehungen zu Schopenhauer.

Werke

Porträts, u, a. v. C. D. Friedrich (1836) u. L. Richter; Altarbilder d. Kirchen in Fehteln (Livl.), Dubena u. NiederBartau (Kurl.); Christus am Kreuz (Kirche in Zschopau, Sachsen); Die Wiedertäufer in Münster (Lith. v. F. Hanfstängl 1840); Iwan dem Schrecklichen verkünden finnische Zauberer den nahen Tod (1850); Neumann, Lex.; naturwiss. Abhh.; Die Gräber der Liven (m. 21 Taf., 1850)

DBBL

Seite 21
Seite 21

Nachweise

ADB 1, 769 (C. Klauß); Nagler, Monographien 1, 957 f.; Boetticher, Malerwerke, Nachtr. zu Bd. 1; Neumann, Balt. Maler, 5355; ders,, Lex., 3 f.; Ciemen, Beitr. z. dt. Kulturgesch., 174-78; Thieme/Becker 2, 338 L; Campe, Lex. 1, 408 f.; 2, 299; Wahle, Studien; Geiler, Bildnisse, 40; Pönidee, Maler, 51-54

Porträts

2 Selbstbildnisse; Zeichn. v. C. Oesteriey, J. Führich, A. Hopfgarten u. W. Hermann, → Neumann, Balt. Maler; → Pönicke, Maler; → Geiler, Bildnisse, Abb. 12-16