Gruehn, Werner Georg Alexander

Theologe

* Past. Ballgalln (Kurl.) 18. 7. 1887
† Hildesheim 31. 12. 1961

V.: Albert G., Pastor; M.: Vally, geb. Freiberg; ⚭ I Riga 27. 1. 1918 Edith Waeber, ⚮ (⚭ II Paul Gurland, Bankdir.); ⚭ II Dorpat 20. 5. 1926 Amata Bsse. v. Schilling, ⚮ 1948. 1899-1902 Kreisschule in Talsen. 1902-07 Stadtgymn. in Riga. 1907-08 stud. phil. in München. 1908-14 stud. theol. in Dorpat (b. - K. Girgensohn; 1911 gold. Preismedaille), Cand. theol.; 1908-09 stud. in Erlangen. 1914 Konsist.-Ex., 1914-15 Pastor-Adikt. in Sonnaxt (Kurl.). 1915-18 Oberlehrer in Riga, 1917-18 am städt. Oberlyzeum. In Dorpat 1918 Oberlehrer, 1919-21 u. 1923 am Graßschen u. Rathlefschen Mädchengymn. u. 1922-27 am Walterschen Privatgymn.; 1918-20 Pastor-Vikar u. 1920-22 Pastor-Diak. an d. St. Johannis-Kirche; 1920 Privatdoz. d. System. Theol.; 1920 Gründer u. -1925 Leiter d. Dorp. Dt. Ver. f. Inn. Mission. 1921 Lic. theol. d. Univ. Greifswald. 1927 Dr. theol. h. c. d. Univ. Kiel. 1927-28 Privatdoz., 1928-31 a. o. u. 1937-45 o. Prof. f. System. Theol. u. Religionspsychologie an d. Univ. Berlin. Seit 1928 Mithrsg. d. Russ. Ev. Pressedienstes. 1929 Gründer d. Dorp. dt. Religionspsycholog. Inst., 1931 Gründer u. -1936 Rektor d. priv. Dt. Theol.-Philos. Luther-Inst. in Dorpat. Lebte 1936-45 in Berlin. 1946-48 Aushilfe b. d. Gethsemane-Gern. in Hannover. 1949 Gründer d. Monatszs. „Der Weg zur Seele". Lebte zuletzt in Hildesheim. Seit 1927 Geschäflsführer d. Internat. Ges. f. Religionspsychologie (1. Kongreß 1930 in Erfurt, 2. 1957 in Köln). 1930 Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in Erfurt. Schw.: Margrit G., ⚭ Douglas (1889-1966), Malerin in Hannover.

Werke

zahlt. theol., philos. u. psycholog. Abhh.; Werterlebnis (1924); Religionspsychologie (1926, auch griech. u. bulg.); Das Unbewußte als Faktor der Lebensgestaltung (1929, 1930); Darstellung und Geschichte der baltischen Rußlandarbeit (1934); Die Frömmigkeit der Gegenwart (1956, 1959)

DBBL

Seite 268
Seite 268

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 1, 387 u. 524; Schilling (1956), 32; Alb. Theol. Ver., Nachtr.; Blosfeld, Schulwesen; Neander, Lex., 51 f.; Jb. d. balt. Dtt. 1929, 146 u. 1931, 131; K. Thomas, W. G. 70 Jahre (1957); Kürschner, Gel.-Lex. 9 (1961); Asen; → M. Steinwand, Schulerinn., 79 f.; f. M. G.: Hannoversche Allg. Ztg. v. 14. u. 18. 3. 1966

Bibliographie

Arnim, Int. Pers. Bibl