Schiemann, Carl Christian Theodor Paul

♂, Journalist, Politiker

* Mitau 1876-03-17
† Riga 1944-06-23

DBBL: S. 676

Leben

V.: →Julius S.; M.: Anna, geb. Johannsen; ⚭ 2. 2. 1914 Charlotte Symons. Gouv.Gymn. in Mitau, 1895 Abit. in Elberfeld. Stud. jur. in Berlin, Marburg, Königsberg u. Bonn. 1902 Dr. jur. in Greifswald. 1903-07 Mitarb. d. Rev. Ztg. in Reval, Mitgründer d. Estl. Konstitut. Partei u. d. Dt. Ver. in Estland, auch dessen Schriftführer. 1907-14 Theaterkritiker u. polit. Red. d. Rig. Rundschau in Riga. Im 1. Weltkriege russ. Res.Offz.; 1917 in Riga verhaftet u. ausgewiesen, 1918 in Berlin, Theaterkritiker u. Mitarb. d. Frankfurter Ztg. u. d. Preuß. Jahrbücher. Gründete mit Stadtler d. antibolschewist. Liga in Deutschland. Seit 1919 in Riga, Vorsitz. d. Dt.-halt. Demokrat. Partei u. d. Ausschusses d. dt.-halt. Parteien. 1919-33 Chefred. d. Rig. Rundschau. Abgeordneter im Lettl. Volksrat, d. Konstituante u. d. 1.-4. Saeima (-20. 10. 1933), Leader d. dt. Fraktion. 1920-25 Rig. Stadtverordneter, -1922 Leader d. dt. Fraktion. Seit 1925 als Vertreter d. dt

Werke

zahlt. polit. u. a. Aufsätze u. Abhh

Bibliographie

Seuberlich, Stammtaf.; Blumfeldt/Loone; BM-Verz.; Wachtsmuth

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 1, 374; Wachtsmuth; P. S. †, Begegnungen vor dem Ersten Weltkrieg, hrsg. v. H. v. Rimscha, in: BH 1 (1954/55), H. 1, 10-17; H. 2, 18-22; Balt. Köpfe, 153-65 (W. Wachtsmuth); H. v. Rimscha, P. S. als Minderheitenpolitiker, in: Vierteljahrshefte f. Zeitgesch. 4 (1956), 43-61; ders., P. S., in: Jb. f. Gesch. Osteuropas N. F. 2 (1954), 475-78; M. Dörr, P. S.s Theorie vom „Anationalen Staat“, in: Gesch. in Wissenschaft u. Unterricht 8 (1957), 407-21. P.: Wachtsmuth; Balt. Köpfe

Porträts

Wachtsmuth; Balt. Köpfe