Mertke, Eduard

Komponist, Musiker

* Riga 17. 6. 1833
† ebd. 25. 9. 1895

V.: Ernst Wilhelm M., Musiker; M.:...; ⚭? Musikal. Ausbildung in Riga, St. Petersburg (b. Henselt u. Maurer), Moskau u. seit 1853 am Konservatorium in Leipzig, zugl. am Gewandhausorchester -1859. Dann Konzertreisen, verschied. Engagements (u. a. Luzern, Freiburg, Mannheim). Seit 1896 Prof. am Konservatorium (Theorie, Klavier) in Köln. 1877 kgl. Musikdir.

Werke

2 Opern; Kantaten; Klavierstücke, Hymnen, Lieder, darunter 210 ukrain. Volkslieder

DBBL

Seite 510
Seite 510

Nachweise

11Riemann; Rudolph, 158 f.; P. Falck, Der Rigenser E. M., Componist der Oper „Kyrill von Tessalonich“, Ein Gedankblatt, in: DünaZtg. 1896 Nr. 3 u. 4