Rohrbach, Karl Albert Paul* (1869-1956)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: 0000000108691713 [isni.org, viaf.org] (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 118790978
    1. ASAD: 13519

Genealogie

V.: Albert R., Landwirt

M.: Emilie, geb. Kogge

Geschlecht: männlich

* 1869-06-17 Irgen (Kurl.)
+ 1956-07-20 Langenburg (Württ.)

OO Berlin 1897-07-16 Clara Möller.

Rolle

Schriftsteller

Haupteintrag

1883-86 Gouv.-Gymn. in Mitau. 1887 in Moskau. 1887-90 stud. hist. in Dorpat, grad. Stud. - 1890-97 stud. philos. et theol. in Berlin u. Straßburg, 1891 Dr. phil. in Berlin, 1897 Lic. theol. in Straßburg. Auf 3 Reisen im Orient. 1897-1901 Gen.-Sekr. d. Ev. Soz. Kongresses in Berlin. 1901-03 Red. d. Naumannschen „Zeit“. 1903-06 Vorsitz. d. Staatl. Ansiedlungskommission in Windhuk. 1906-12 Doz. f. Kolonialwirtschaft an d. Handelshochschule in Berlin. Studienreisen in Kamerun, China, Afrika u. Nord- u. Südamerika. 1914-17 frw. Hilfsarb. in d. Presseabt. d. Ausw. Amtes in Berlin. 1917-27 Schriftsteller u. Politiker. 1927-30 geschäftsführ. Präsidialglied d. Dr. Akad. in München. Freier Schriftsteller 1930-35 in München u. 1935-44 in Berlin, Präses d. Dt.-Armen. Ges. in Berlin. 1938 u. 1939 Studienreisen in Afrika u. Italien. Während d. 2. Weltkrieges auf Vortragsreisen im Baltikum, Rußland, Rumänien, Frankreich u. Holland. 1944 in Berlin ausgebombt, lebte dann in Langenburg. Schriftsteller, hielt seit 1955 Vorlesungen im Europa-Kolleg, Hamburg. 1954 Ehrenmitgl. d. Carl-Schirren-Ges., Lüneburg.

Werke

zahlr. Aufsätze u. Abhh.; Der Deutsche Gedanke in der Welt (1912); Geschichte der Menschheit (1914); Weltpolitisches Wanderbuch (1915); Baltenbuch (1917); Der Gottesgedanke in der Welt (1937); Das Herz Europas (1950); Um des Teufels Handschrift, Zwei Menschenalter erlebter Weltgeschichte (1953); Hrsg.: „Der Deutsche Gedanke“, Zs. f. ausw. Politik, Wirtschaft u. Auslanddeutschtum, Berlin

Bibliografie

Kürschner, Lit.-Kal. 1943; Blumfeldt/ Loone

Porträts

Balt. Rdsch. 5 (1954) Nr. 6, 1; Thomson, Balt. Erbe; Jb. d. balt. Dtt. 1955, 52; BB 9 (1956)

Nachweise

  1. DBBL: S. 639

Alb. Theol. Ver. #321; Alb. Nbalt. #358; „Um des Teufels Handschrift“; Thomson, Balt. Erbe, 159-61; Neander, Lex., 112 f.; Nekr.: BB 9 (1956) Nr. 8/9, 10 (S. v. Vegesack)