Ledebour, Carl Friedrich (v.)

Botaniker

* Stralsund 8. 7. 1785
† München 4. 7. 1851

V.: Johann L., schwed. Mil.Auditeur, † 1785; M.: N. N., seit 1799 Leiterin e. Privatschule in Barth; ⚭ 1815 Elisabeth, geb. v. Mirbach, gesch. Fr. v. → Karl Bidder. Schule in Barth. 1802-05 stud. jur. et rer. nat. in Greifswald (b. C. A. Rudolphi). 1804 Studien reise in Schweden. 1805 Mag. u. Dr. phil., 1805-11 Demonstrator d. Botanik u. Aufseher d. Botan. Gartens d. Univ. Greifswald. 1811-36 o. Prof. d. Natur gesch. in Dorpat, richtete d. Botan. Garten ein, der europ. Ruf erlangte. 1823 StRat (Vladimir-O. 3. KI.). 1826 Forschungsreise in d. Gouv. Tomsk u. Enisejsk. Sehr verdient um d. Erforschung d. Pflanzenwelt d. Russ. Reiches. Lebte einer. in Odessa, Heidelberg u. München.

Werke

bot. u. a. Abhh.; Reise durch das AltaiGebirge und die soongarische Kirgisensteppe (2 Bde., Berlin 1829-30); Flora Altaica (4 Bde., Berlin 1829-30); Icones plantarum novarum vel imperfecte cognitarum, floram Rossicam, imprimis Altaicam illustrantes (5 Bde., Riga 1829-34); Flora Rossica ... (4 Bde., Stuttgart 1842-53)

DBBL

Seite 442
Seite 442

Nachweise

ADB 18, 111 (Russow); R/N u. Nachtr.; Levickij 1, 344-48 (Busch); Engelhardt; Poggendorff I, 1402; Stieda, Alt-Dorpat, 99-108 (Korrespondenz mit N. Fuß); E. Gülzow, K. F. v. L., in: Barther Tgbl., Beil. „Unsere Heimat“ v. 16. 3. 1928; ders., K. F. v. L., ein pommerscher Naturforscher in Rußland, in: Unser Pommerland 15 (1930); M. Möbius, K. F. v. L., in: Pomm. Lebensbilder 3 (Stettin 1939); G. Borries, Die Entwicklung der Botanik und der Botanischen Einrichtungen an der Univ. Greifswald, in: Festschr. d. Univ. Greifswald (= Wiss. Zs. d. Univ. 2), 1956, 515-46; G. Natho, C. F. L., a. a. O., 547-52; N. Nekr. d. Dr. 29 (1851), 531-34. P.: Lith. v. E. Correns; → Festschr., 548

Bibliographie

R/N u. Nachtr.; Poggendorff; Festschr. d. Univ. Greifswald 1956, 551 f

Porträts

Lith. v. E. Correns; → Festschr., 548