Hagemeister, Ludwig Karl August v.

♂, Forschungsreisender

* Drostenhof (Livl.) 1780-06-06
† St. Petersburg 1833-12-24

DBBL: S. 284

Genealogie

V.: Adrian Balthasar v. H., Reg.-Rat in Ufa, a. Drostenhof; M.: Ottilia Charlotte, geb. v. Glasenapp a. d. H. Salishof (Livl.); ⚭ I 1810 Karoline (v.) Schütz; ⚭ II 1827-08-19 Sophie v. Saltza.

Leben

Seit 1795 ohne Besuch d. Kadettenkorps Volontär auf d. russ. Flotte, 1797 Offz. - 1802-05 auf d. brit. Flotte abkommandiert, v. Nelson ausgezeichnet. Als Lt. 1806-10 Kdt. d. „Neva“ auf e. Reise um Kap Horn nach Alaska, Hawai u. Kamčatka, 1811 Kptn.-Lt., 1812-15 als Chef d. Admiralität in Irkutsk f. d. Schiffsbau an d. Küste d. Stillen Ozeans verantwortlich. 1816-19 auf d. „Kutuzov" f. d. Russ.-Amerik. Kompanie auf e. 2. Weltreise nach Alaska u. zurück. 1818 Hauptverwalter v. Russ. Amerika, erforschte d. Land (e. Untergebener benannte e. Insel in d. Bristol Bai nach H.). 1821-28 a. D., dann Forschungsreise auf d. „Krotkij" mit längerem Aufenthalt in d. Südsee. Erforschte d. TuamotuInseln, denen er d. Namen russ. Staatsmänner gab (d. Insel Apataki hieß ursprünglich Hagemeister-Insel) u. entdeckte neue Gruppen im Marschall-Archipel, wo er ebenso verfuhr (Fürst Menšikov-Inseln). 1830 Rückkehr über Kamčatka, Kalifornien, Tahiti u. Rio. Kptn. Il. u. I. Ranges. 1830-33 als Oberst im Steuermannkorps Leiter d. Schule f. Handelsschiffahrt (Georgs-O. 4. Kl., Annen-O. 2. KI.). + während d. Vorbereitungen zu e. neuen Forschungsreise. Bes. v. Bujanitza (Ingermanl.)

Nachweise

GHA B 3, 177; RBS; OMS 6, 53; Amburger, Behörden