Barisien (Parisien), Friedrich Hartmann (d. Alt.)

♂, Maler

* (Coburg) 1724-02-13
† 1796-08-19, ▭ Mitau

DBBL: S. 29

Genealogie

V.: N. N., Schmiedemeister (S. e. aus Paris geflohenen Kgl. Architekten?); M.:...; ⚭ (vor 1770) N. N.

Kinder

Hermann Johann B. (1770-1845) u. Friedrich Gottlieb B. (1776-1848), Mitarb. d. V., Zeichenlehrer u. Organisten in Kurland

Leben

Zunächst Handwerker. Künstler. Ausbildung in Dresden. 1750-65 in Astrachan'. 1767-70 Porträtist in Riga. 1770-84 Hofmaler u. Bildergalerieinsp. d. Hag. → Peter v. Kurland. 1786 ,,akad. Künstler" d. Akad. d. Künste in St. Petersburg. Trat 1795 in Riga d. Maleramt bei

Werke

zahlr. Porträts, vor allem v. Kurländern; Landschaften, u. a. 6 ,,Prospecte" aus Oberpahlen (Livl.) f. Major → v. Lauw; Deckengemälde in d. Schlössern Mitau, Ruhenthal u. Friedrichslust (Kurl.); Operndekorationen f. d. hzgl. Hoftheater; → Neumann, Lex

Nachweise

Neumann, Lea., 5; Thieme/Becker 2, 501 f.; Campe, Lex. 1,311; 2,159