Peltzer, Napoleon

Unternehmer

* Weisweiler (Rheinl.) 25. 6. 1802
† Narva 10. 12. 1889

V.: Johannes P., Kaufm., später Landwirt; M.: Anna Sophia, geb. Esser; ⚭ Moskau 22. 5. 1833 Catharina Moldenhauer (Mollenhauer). Wanderte 1822 zu Fuß v. Maastricht nach Moskau, erlernte dort d. Wollfärberei u. arbeitete in d. Tuchfabrik v. Koževnikov. Dann selbständig (1832 gold. Medaille f. s. Tuche). Seit 1845 in Narva, baute dort d. Tuchfabrik v. Momma um, Teilhaber d. Hauses Stieglitz & Co .

Kinder

Robert Carl (seit 1893 v.) P.; * Narva 4. 1. 1846; † ebd. 10. 11. 1940; ⚭ Narva 13. 5. 1873 Elisabeth Wilms; Dr. phil., seit 1879 Tuchfabrikant, zusammen mit s. Br. Eduard P. Leiter d. NarvaTuchmanufaktur, Dir. d. Narva-Leinenmanufaktur; seit 1889 Bes. v. Kurtna (Estl.), niederländ. Untertan -1891, dann Reichsdt.; 1893 fürstl. reuß. Adel; dessen S.: Rudolf v. P. * Narva 22. 9. 1875; † ebd. 10. 11. 1940; ⚭ Görlitz 27. 4. 1921 Marie Friedemann; Schule in Braunschweig; Handelshochschule in Leipzig; Tuchfabrikant, Dir. d. Narva-Tuchmanufaktur in Narva

DBBL

Seite 585
Seite 585

Nachweise

DGB 79, 376 ff.; EBL, T (J. Olvet); Adelheim, Balt. Totenschau 1,302; I. Nadolny, Vergangen wie ein Rauch, Geschichte einer Familie (= Peltzer) (München 1964); Nekr.: St. Petersb. Ztg. 1889 Nr. 356

Porträts

DGB