Freymann, Walther

Professor d. Philosophie, russ. Lit.

* Fellin 23. 9. 1883
† Jena 5. 3. 1960

V.: Ludwig F., Kaufm.; M.: Mathilde, geb. Willberg; ⚭ Dorpat 19. 6. 1910 Welda Vollmer. In Dorpat Gymn., 1904-09 stud. phil. (silb. Medaille), Cand. phil., Oberlehrer am Alexandergymn., Hofrat; 1918-39 Privatdoz. d. Philos. an d. Univ., Mitgründer u. Lehrer an d. städt. dt. Schulen, auch Mitgl. d. Kuratoriums. 1919-22 Stadtverordneter. 1923 z. wiss. Fortbildung in Freiburgar., 1928 Dr. phil. - Oberbrandherr d. Stadt Dorpat, Ehrenmitgl. u. Ehrenhptm. d. Dorp. Frw. Feuerwehr, Ehrenmitgl. d. Akad.-Philos. Ges. - 1939-42 Doz. u. 1942-45 apl. Prof. d. Philos. d. Univ. Posen. 1945-47 Dolmetscher u. 1948-53 a. o. Prof. f. russ. Sprache u. Geistesgesch., zugl. 1949-52 Dir. d. Slav. Inst. d. Univ. Greifswald. 1953-57 o. ö. Prof. u. Dir. d. Slav. Inst. d. Friedrich-Schiller-Univ. in Jena. Seit 1957 Prof. emer. m. Lehrauftrag.

Werke

Hauptprobleme der Erkenntnistheorie (estn., 1924); Platons Suche nach der Grundlegung aller Philosophie (1930); Logik (estn., 1935); Hauptprobleme der Philosophie (estn., 1939)

DBBL

Seite 225
Seite 225

Nachweise

Alb. Liv.; Blosfeld, Schulwesen; H. Peukert, W. F. zum 75. Geburtstag, in: Zs. f. Slawistik 3 (1958), 661 f

Bibliographie

Kürschner, Gel.-Kal. 9 (1961)