Mündel, Erich

Industrieller, Landwirt

* Thüringshof b. Riga 13. 7. 1882
† Düsseldorf 19. 12. 1954

V.: Carl M. (S. v. → Joh. Wilh. M.), Fabrikbes.; M.: Louise, geb. Neumann; ⚭ Riga 29. 10. 1906 Margarete Waldhauer. In Riga Stadtgymn. u. 1901-05 stud. chem. am Polytechnikum. 1905-06 stud. chem. an d. TH in Karlsruhe, Dipl.-Ing. - In Riga 1906-07 Chemiker u. 1908-15 Dir. u. techn. Leiter d. Gummiwaren-Fabrik J. W. Mündel, 1907-08 an d. Tabakfabrik Mündel & Co. 1915-16 in Moskau. 1916 -18 Gehilfe d. Chefs d. Gießerei-Abt. d. Kupferwalzwerke vorm. Rosenkranz in Petrograd. 1918 in Riga. 1919-20 in d. Balt. Landeswehr. 1920-39 in Riga Leiter d. Tabakfabrik Mündel & Co. (seit 1927 disp. Dir. d. AG), zugl. Landwirt in Thüringshof. 1925-32 Dir.-Kand., dann Vorstandsgl. d. Kreditgenossenschaft b. Ver. „Große Gilde“, Vorstandsgl. d. Dt. gegenseit. Versicherungsgenossenschaft, Vorsitz. d. Dr. Landw. Ein- u. Verkaufsgenossenschaft, seit 1923 Alt. d. Gr. Gilde, 1922-34 Mitgl. d. Fabrikantenkomitees d. Rig. Fabrikantenver., 1918 Präs. d. Balt. TH-Ver., seit 1924 Mitgl. d. Verwaltungsrats d. Herder-Inst. - Seit 1924 Vizepräses d. Dt.-balt. Reformpartei. Vorsitz. d. Dr. Wahlkomitees in Riga b. d. Stadtverordnetenwahlen 1928 u. d. Saeimawahlen 1931. 1939 Vorsitz. d. Philisterverb. d. Frat. Baltica. Vorsitz. d. Selbststeuerungskommission u. Vorstandsgl. d. Zentrale Dt.-Balt. Arbeit. Präsidiumsglied, Leiter d. Finanzamts u. 1935-38 Präs. d. Dt.-Balt. Volksgemeinschaft in Lettland. 1939-45 im Warthegau, Wirtschaftsführer v. Johannisruh (Kr. Gnesen) u. seit 1941 Bes. v. Gr. Lohe (Kr. Kosten). 1945 Treck nach Insel (Altmark), zeitw. Landarbeiter. Seit 1946 in Düsseldorf, Vorsitz. d. Bezirksgruppe d. Dt.Balt. Landsmannschaft u. seit 1948 Vorsitz. d. Revisionskommission d. Hilfskomitees d. ev.-luth. Deutschbalten im Hilfswerk d. EKD. 1953 Ehrenurkunde d. Dt.-Balt. Landsmannschaft.

DBBL

Seite 536
Seite 536

Nachweise

Alb. Fr. Balt.; Wachtsmuth; BB 5 (1952) Nr. 6, 11 (W. W.); H. Stegman, Aus meinen Erinnerungen, in: BH 12 (1966), 12 ff.; Nekr.: BB 8 (1955) Nr. 1, 7 (W. Wachtsmuth)

Porträts

Wachtsmuth; BB 5 u. 8; Jb. d. balt. Dtt. 1954