Boenninghausen gen. Budberg, Andreas Alexander Rotgert (Roger) Maria Frh. v. (1867-1926)

0000000058573400, ♂, Arzt, Sinologe

* 1867-01-09 Gemauert-Poniemon (Lit.)
+ 1926-03-25(-08-28?) Charbin

Genealogie

V.: Alexander Frh. v. B.

M.: Alexandrine, geb. Gfn. v. Anrep-Elmpt

OO 1907 Li-Jui-Dshen.

Haupteintrag

Gouv.-Gymn. in Riga, Bergmannsche Schule in Doblen, 1884-87 Gymn. in Goldingen. 1888-90 stud. jur., 1890-95 stud. med. in Dorpat, 1896 Kreisarzt-Ex., 1898 Accoucheur-Ex., 1902 Dr. med. Choleraarzt 1893 in Woronja u. 1894 in Tschorna (am Peipus). In Dorpat 1895-96 Volontärassist. an d. Univ.-Frauenklinik, 1896-1904 Arzt, 1897-98 auch poliklin. Budberg Assist. an d. Univ.-Frauenklinik u. 1901-02 Assist, an d. Chirurg. Klinik; 1903-04 Privatdoz. f. Gynäkologie u. Geburtshilfe. 1904 in besond. Mission d. Kaiserin-Mutter Bevollmächtigter f. d. Organisation v. Kranken- u. Verwundeten-Transporten auf d. Amur. 1905-07 Arzt im 4. Sibir. Schützenbatl. in Charbin, im Verwundeten-Transport in Schui-Scha-Kai u. im 3. Sibir. Schützenbatl. in Charbin. Seit 1907 in chines. Dienst, Arzt in Charbin, zugl. Eisenbahn, Gerichts, Gefängnis u. städt. Sanitätsarzt (Drachen-O. 1. KI.). Wegen Bekämpfung d. Opiumhandels verhasst, mehrmals denunziert, 1915-16 wegen angebl. Hochverrats 13 Monate u. 1919 z. Z. d. Kolak-Reg. 3 Monate in Untersuchungshaft, dann wieder Gefängnis u. Sanitätsarzt. Sehr verdient um d. Bekämpfung d. Pest 1910/11 u. 1921

Werke

mediz. u. sinolog. Abhh.; Ober die Lungenpest in der Mandschurei; Memoiren

Porträts

Olpp, Tropenärzte, Taf. 11

Nachweise

DBBL: S. 122

GH Kurl. 1, 222; Alb. Cur.; Brennsohn, Livl.; Olpp, Tropenärzte, 57 f

Datenbank

  1. GND: 126340994
  2. Geni.com: 6000000025901959659