Kleberg, Bernhard Gottfried

Chirurg

* Riga 4. 3. 1840
† Odessa 27. 10. 1879

V.: Bernhard K., Kaufm.; M.: Wilhelmine, geh. Prietz; ⚭ Rosalie Kleberg. Gouv.-Gymn. in Riga. 1858-63 stud. med. in Dorpat, 1864 Dr. med. - 1863 an verschied. Hospitälern im Ausland. 1864-68 Arzt im Kaukasus u. 1865-66 Ordinator am Stadthospital in Odessa. 1868-70 Leiter d. Chir. Abt. d. Zivilhospitals in Tiflis. 1870-75 ält. Chirurg u. Operateur u. seit 1875 Oberarzt am Stadthospital in Odessa. 1876 Chef e. russ. Sanitätszuges in Serbien u. 1877-78 d. temporär. Kriegslazaretts in Odessa. KollRat. 1878/79 krankheitshalber in Sizilien.

Werke

zahlr. Aufs. zur Chirurgie

DBBL

Seite 383
Seite 383

Nachweise

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; ADB 16, 66 f. (E. Gurlt); BLÄ 3, 487 f. (ders.); Nekr.: Dr. Zs. f. Chir. 15 (1881), 379 (W. Wagner)

Bibliographie

Dr. Zs. f. Chirurgie 15 (1881), 383