Specht, Gustav

0000000055282878, ♂, Dichter, Schriftsteller

* 1885-01-15 Riga
+ 1956-02-26 Konstanz

Genealogie

V.: Carl Georg S., Handl.- Kommis, erbl. Ehrenbgr.

M.: Anna Alexandra, geb. Timm

ledig.

Haupteintrag

Stadtgymn. in Riga. Stud. jur. et phil. in Jena, Straßburg (Dr. phil.) u. Moskau. Bereiste Deutschland, Österreich, Italien, Finnland u. Russland, bes. Bessarabien u. d. Krim. Zeitw. Sprachlehrer. 1914-43 in Berlin, polit. Red. (1914-35), Pressereferent u. Schriftsteller, 1943 ausgebombt. Lebte dann in Allensbach b. Konstanz. 1947 Mitarb. am Inst. Heiligenberg. Lyriker, Librettist u. Obersetzer; außerordentlicher Formenkünstler.

Werke

Gedichte; latein. Verse; kleine Prosastücke; übers. aus d. Ukrain. u. Russ

Nachweise

DBBL: S. 741

Kb. Riga St. Petri; Behrsing, 123 f.; Kürschner, Lit.-Kal. 1952, 467; 2Kosch 4, 2770; Nekr.: BB 9 (1956) Nr. 6, 8 (S. v. Vegesack)