Lange, Jacobus

♂, Geistlicher

* Königsberg (Pr.) 1711-07-09
† Riga 1777-03-17

DBBL: S. 440

Leben

V.: Michael L., privil. BücherAuktionator u. preuß. Hofmakler; M.: Barbara, geb. Möller. ⚭ I St. Petersburg 16. 8. 1737 Anna Helene Nazzius, † 1743; ⚭ II Smilten (Livl.) 4. 7. 1745 Dorothea Charlotte v. Peterson, † 1769; ⚭ III Lemburg (Livl.) 26. 12. 1772 Magdalena Elisabeth v. Rönne (⚭ II Franz Johann v. Zöckel). 1717-26 Gymn. Fridericianum, 1727-31 stud. theol., 1731 Lehrer d. III. Kl. d. Coll. Fridericianum u. zugl. Mitgl. d. Litauischen Seminars in Königsberg. Zeitw. auf d. Pfarre Tempen zur Erlernung d. litauischen Sprache. 1731 Reisen nach Danzig u. Berlin. 1732 Sekt. e. kgl. preuß. Kommissars auf e. Informationsreise in Polen u. Litauen. 1732-36 Lehrer u. Hilfsprediger zu St. Petri in St. Petersburg. In Livland Pastor: 1736-45 in Wohlfahrt u. 1745-71 in Smilten, zugl. 1762-70 Propst d. Wendenschen Sprengels. Seit 1770 liv. Gen.-Sup., entschiedener Gegner d. Herrnhuter, Kenner d. lett. Sprache, Mitarb. an d. 2. lett. Bibelausgabe (1739)

Werke

Predigten; lett. Schriften; Vollständiges Deutsch-Lettisches und Lettisch-Deutsches Lexicon ... (1772-73)

Bibliographie

R/N

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 2 (3), 34; Baerent; R/N; C. A. Berkholz, J. L., Gen.-Sup. v. Livland (Riga 1884); Tobien, Rittersch. 2, 127; Schaudinn, 16, 34, 104, 107, 109; Zeiferts, 293