Rossillon, Wilhelm Ludwig Julius Emil Friedrich Bar. v.

♂, Gouv.-Schulen-Direktor

* Marburg 1779-01-09
† Reval 1855-10-28

DBBL: S. 653

Leben

V.: Louis Guillaume Bar. de R., franz. Gen., † 1784; M.: Juliane, geb. v. Kaulbars, Hofdame d. Gfstn. (seit 1801 Kaiserin) Elisabeth; ⚭ Ruil (Estl.) 19. 12. 1802 Natalie v. Toll. Frw. im österr. Rgt. Kinsky. 1799 mit d. Mutter in Estland. Bes. v. Neu-Sommerhusen u. Ruil. 1806 estl. Indigenat. Seit 1806 im Dienst d. russ. Staats u. d. Estl. Ritterschaft. Lebte seit 1820 in Reval. 1820 Mitgl. d. Estl. Gouv.-Regierung, 1823 Zensor. 1833 Präses d. Estl. Hilfsver. Seit 1834 Gouv.Schulendir. u. Dir. d. Gouv.-Gymn.; StRat

Nachweise

GH Estl. 2,76; BAST 1 (1957), 5; Hansen, Gouv.-Gymn.; Hradetzky, 10; W. Bar. v. Wrangell, Bar. W. v. R., Ein Lebensbild (Beil. zu d. Acta Wrangeliana 1934); Nekr.: Inland 1856 Nr. 11 (H. Neus)

Porträts

Lith. v. E. G. May & Wirsing, Frankfurt a. M