Knorre, Carl Friedrich

♂, Astronom

* Dorpat 1801-03-28
† Berlin 1883-08-02

DBBL: S. 392

Genealogie

V.: → Christoph K.; M.: Sophie, geb. Senff; ⚭ I Odessa 1829 Elisabeth v. Dieterichs, † 1832; ⚭ II Odessa 1833-11-10 Dorothea v. Dieterichs (Schw. d. 1. Fr.), † 1851; ⚭ III Odenpäh (Livl.) 1852-07-20 Emilie v. Gavel.

Leben

1812-16 Gymn. u. 1818-21 stud. theol. in Dorpat, trieb zugl. Astronomie b. → W. Struve. Seit 1821 auf dessen Empfehlung Dir. d. Marineobservatoriums in Nikolaev, auch Lehrer d. Steuermannsschule. Besuchte 1824-27 Observatorien in England u. Frankreich. 1828 korresp. Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in St. Petersburg. Leitete d. Vermessung d. Küsten d. Schwarzen, d. Azovschen u. d. Marmara-Meeres. GehRat. Lebte seit 1871 i. R. in Berlin. Lieferte e. Blatt d. Sternkarte d. Preuß. Akad. d. Wiss.; an d. Entdeckung mehrerer Planetoiden beteiligt

Werke

dt. u. russ. astronom. Beobachtungen u. Abhh

Bibliographie

Vierteljahresschr. d. Astron. Ges. 24, 81; Poggendorff

Nachweise

Stammtaf.; Alb. Dorp. Gymn.; Alb. Acad.; R/N u. Nachtr.; Poggendorff I, 1285; III 1, 730; J. H. Mädler, Die russ. Sternwarten, in: BM 4 (1861), 524 f.; VoroncovVeljaminov