Deutsch, Christian Friedrich (v.)

♂, Arzt, Professor

* Frankfurt/O. 1768-09-28
† Dresden 1843-04-17

DBBL: S. 166

Genealogie

Kinder

Carl Friedrich Ludwig v. D. (1801-1871), Dr. med., Arzt in Moskau, WSt-Rat

Leben

V.: Melchior Friedrich D., Geistlicher; M.: Henriette, geb. Winterfeldt; ⚭ I Halle (Saale) 12. 5. 1793 Sophie Friederike Goldhagen, † 1812; ⚭ II Dorpat 29. 3. 1818 Christine v. Sivers, † 1835. Schulbesuch u. stud. theol. in Halle. Stud. med. 1791 in Göttingen, Halle u. Erlangen, 1892 Dr. med. in Halle. 1796-1804 a. o. Prof. in Erlangen. 1804-33 Prof. d. Geburtshilfe in Dorpat, 1806, 1810, 1813 u 1820 Dekan 1808 u. 1809 Rektor. Koll-Rat. Seit 1835 auf Reisen, lebte zuletzt in Dresden. Als Arzt u. akad. Lehrer anerkannt

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

Stammtaf. v. D. u. gedr. Biographie v. C. F. L. v. D. im Archiv G. v. Krusenstjern; GHA, B 4, 470; Levickij 2, 55 f. (A. Muratov); R/N u. Nachtr.; Brennsohn, Livl.; Bienemann, Altlivl. Erinn., 74 f. (K. Th. Hermann); f. C. F. L. v. D.: Alb. Acad.; R/N u. Nachtr

Porträts

Aquarell v. K. Frh. v. Ungern-Sternberg; Lith. v. Klünder