Zoege v. Manteuffel, Günther (1850-1923)

♂, Landespolitiker

* 1850-12-25 Meyris (Estl.)
+ 1923-08-06 Dresden

Genealogie

V.: Hermann Z. v. M.

M.: Bertha, geb. v. Parrot

OO Reval 1880-09-15 Henriette (Rita) v. Ramm a. d. H. Wichterpal (Estl.).

K.:

  1. Zoege v. Manteuffel, Kurt Nikolai (1881-1941)

Haupteintrag

Domschule in Reval. 1869-76 stud. jur. in Dorpat, Cand. jur. - Sekt. d. Wiekschen Manngerichts. 1882-89 Oberlandgerichtsadvokat u. 1889-1918 vereid. Rechtsanwalt in Reval. Seit 1884 auch Juriskonsult d. Estl. Ritterschaft, seit 1906 Präs. d. Aufsichtsrats d. Estl. Adel. Güter-Kredit-Kasse. Dir. d. Kunstsektion d. Estl. Liter. Ges. - Lebte 1914-15, aus Reval verbannt, in St. Petersburg. 1917-18 stelle. Ritterschaftshptm., 1918 Landrat u. Präses d. Wierl. Oberkirchenvorstands. Seit Nov. 1918 in Deutschland. 1901-19 Bes. v. Meyris

Porträts

Wrangell/Krusenstjern, 247

Nachweise

DBBL: S. 898

GH Estl. 1, 631; Alb. Est.; Dellingshausen; Wrangell/Krusenstjern, 145; Nekr.: Rev. Bote 1923 Nr. 186