Zeddelmann, Rudolf Oskar v.

♂, Pädagoge, Stadtverordneter

* Riga 1851-01-21
† Dorpat 1916-02-10

DBBL: S. 895

Genealogie

V.: Karl Eduard v. Z., russ. OberstLt., Chef d. Arsenals, a. Woitfer (Livl.); M.: Ida Konstanze, geb. v. Müller a. d. H. Salishof (Livl.); ⚭ Fellin 1878-07-04 Jenny Lang, † 1891.

Leben

In Dorpat 1860-61 Blumbergsche Schule, 1862-68 Gymn. (Parallelklassen), 1868-72 stud. theol., Cand. theol. - 1 Jahr Hauslehrer b. → Ed. v. Oettingen in Jensel (Livl.). Zeitw. in Deutschland u. d. Schweiz. 1874-75 in Moskau, 1875 russ. Oberlehrer-Ex. - Oberlehrer d. russ. Sprache am Landesgymn. in Fellin u. 1878-84 am Gymn. in Dorpat, zugl. seit 1881 Insp. d. oberen Klassen. 1884-87 Dir. d. Realschule St. Pauli in Odessa. 1887-91 Vorsteher d. 4klass. Privatknabenschule d. weil. Dr. Zeidler in Walk. In Dorpat 1891 Oberlehrer d. russ. Sprache, 1893 stellv. Dir. u. seit 1894 Dir. d. v. d. Livl. Ritterschaft subventionierten Privatgymn.; Stadtverordneter, zeitw. Präses d. Dorp. Handwerkerver. - Seit 1911 i. R ======== Pädagoge, 1872 in Dorpat Cand.theol. 1875 in Moskau russisches Oberlehrerexamen. Oberlehrer an verschiedenen Schulen (Fellin, Odessa, Walk). Seit 1891 in Dorpat 1894-1911 Direktor des deutschen Privatgymnasiums. Stadtverordneter. 1911 in R.

Nachweise

GH Livl. 1, 238; GHA, B 7, 475 f.; Alb. Zeddelmann; Alb. Liv.; Tobien, Rittersch. 1, 296 f.; BH 12 (1967), 141 f. (Erinn. v. B. Bielenstein); Hartge, Erinn., 186-88

Porträts

Liv.-Bildarchiv