Wrideke, Gerfried

♂, Ritterbruder des Deutschen Ordens, Schwertbruder

Haupteintrag

1231-32 Meister von Segewold. 1236-38 nach der Schlacht bei Saule Übertritt in den Deutschen Orden, vermutlich Komtur von Segewold. Möglicherweise mit 1239 erwähnten "Godefridus praeceptor de Zegewalt" identisch

Bibliographie

Arbusow, Geschlechter u. Nachtrag, Nr. 540 (775); Benninghoven, Schwertbrüder, S. 435, Nr. 24; Fenske/Militzer, Ritterbrüder, S. 739-40, Nr. 992

Nachweise

LUB I/1, Nr. 105, 109, 125, 163; I/3, Nr. 159a