Wolff, Arist Frh. v.

♂, Diplomat

* NeuLaitzen (Livl.) 1858-12-03
† Vevey 1924-01-24

DBBL: S. 877

Genealogie

V.: Woldemar Frh, v. W., russ. Lt. a. D., a. Neu-Laitzen; M.: Helene, geb. Freiin v. Wolff a. d. H. Stomersee (Livl.), verw. Freifr. v. Wolff; ⚭ Florenz 1885-11-10 Katharina Krivošapkina.

Leben

Franz. Gymn. in Berlin. Vitzthum-Gymn. in Dresden. Livl. Landesgymn. in Fellin. 1879-83 stud. dipl. in Dorpat, 1884 Cand. dipl. - Bereiste 1883-86 Rußland, Deutschland, Frankreich, d. Schweiz u. Italien. Seit 1886 im Min. d. Ausw. Angel. in St. Petersburg, 1895 3., 1896 2. u. 1897 1. Sekt. d. Kanzlei, 1905 Beamter zu besond. Auftr. 4. Kl. - 1906-14 russ. Gesandter (-1908 Ministerresident) in Sachsen, seit 1908 auch f. Sachsen-Weimar-Eisenach. Kammerherr. WStRat (Vladimir-O. 3. KI.)

Nachweise

GH Livl. 1, 323; FamGesch., 211, 258; Alb. Liv.; Amburger, Behörden

Porträts

Foto als Stud.: Liv.-Bildarchiv