Walter, James Wilhelm Roderich* (1879-1945)

♂, Pädagoge

* 1879-02-20 Rawlitz (Kr. Wolmar)
+ 1945-03-25 Sondershausen

Genealogie

V.: Ludwig Wilhelm W.

M.: Mathilde, geb. Ulrichs

OO Riga 1918-10-17 Edith, geb. Hviid, verw. Seeberg-Elverfeldt.

Haupteintrag

Häusl. Unterricht. Dr. Hauptschule zu St. Petri in St. Petersburg. Stadtgymn. in Riga. 1898-1904 stud. philol. in Dorpat, Cand. philol., 1907 Oberlehrer-Ex. f. d. alt. Sprachen. In Riga 1904-05 Lehrer d. alt. Sprachen am Privatgymn. v. Eltz u. 1906-19 Oberlehrer am Stadtgymn., 1919 Leiter d. IV. Mittelschule, 1919-29 Insp. d. Dt. Klass. Gymn. u. Dir. d. I. Städt. Grundschule. Doz. an d. Fortbildungskursen u. seit 1921 Lektor am Herderinst., auch Bibliotheksdir. u. Glied d. Rats. 1923-28 Vorsitz. d. Dt.-Balt. Lehrerverbandes. Stadtverordneter, Glied d. Verwaltungsrats d. Dr. Elternverbandes u. d. Hauptvorstands d. Dt.-Balt. Volksgemeinschaft in Lettland. Glied d. Bildungs- u. Schulamts u. d. Jugend- u. Kulturkommission d. Stadt Riga. Glied d. Konseils, 1929-32 Leiter d. Grundschulabt. u. Referent f. alte Sprachen d. Verwaltung d. dt. Bildungswesens in Lettland. Dann Insp. d. Lutherschule u. Leiter d. XVI. Städt. Dt. Grundschule. Red. d. Dt.-Balt. Blätter für allg. kult. Fragen, d. Zs. „Die dt.-balt. Schule“ u. d. Dr. Lehrerkalenders. 1936-39 Dir. d. Dr. Klass. Gymn. in Riga. 1940-45 Oberstudiendir. in Posen

Porträts

Wachtsmuth; FamGesch. (1969); Liv.-Bildarchiv;

Nachweise

DBBL: S. 849

DGB 79, 494; Alb. Liv.; Wachtsmuth; Schönfeldt, 130; FamGesch. (1969), 75; Nekr.: Balt. Rdsch. 1 (1950) Nr. 2, 9 (E. M.)