Villebois (Guillemot de), Franz Karl Theodor v.

♂, Bildhauer

* Suislep (Livl.) 1836-06-19
† Dorpat 1890-01-30

DBBL: S. 837

Genealogie

V.: Franz v. V., russ. Garde-Kptn., a. Kurrista u. Arrol (Livl.), † 1836; M.: Elisabeth (Lisinka), geb. v. Krüdener a. d. H. Suislep; ⚭ Wolmar 1864-02-27 Elise v. Vietinghoff a. d. H. Salisburg (Livl.).

Leben

Schmidtsche Anst. in Fellin. 1856-57 u. 1858-59 stud. oec. in Dorpat. Landwirt, zeitw. Bes. v. Arrol, Ordnungsgerichtsadjkt. in Dorpat, Kirchspielsrichtersubst. u. Kirchenvorsteher. 1868 Kunstschule u. 1869 Akad. f. bild. Künste in München (Ehrenmedaille). Bildhauer in München, 1874-80 in Dresden u. dann in Dorpat

Werke

zahlr. mytholog. Figuren; Der Flußgott (v. Bierling, Dresden, in Bronze gegossen), zeitw. auf d. Domberg in Dorpat (→ Kügler, Bibl. Nr. 1171); Entwurf e. K. E. v. BaerDenkmals (Raikov, → K. E. v. Baer [1968], 359)

Nachweise

GH Livl. 2, 809; Alb. Liv.; Stryk 1, 115; Neumann, Balt. Maler, 84 f.; ders., Lex., 164; Thieme/Becker, 34, 370