Villebois, Alexander Guillemot de

♂, Offizier

* Neu-Schottland b. Danzig 1717, ~ Danzig 26. 12.
† Dorpat 1781-01-29

DBBL: S. 836

Genealogie

V.: François G. de V., aus d. Bretagne, russ. Marineoffz., Vizeadm., a. Aya u. Sarrakus (Livl.); M.: Elisabeth, geb. Glück (Schor. v. → Ernst Gottl. G.), Staatsdame Katharinas L; ⚭ Riga 1755-11-28 Anna Helena Freiin v. Budberg a. d. H. Schl. Treyden (Livl.), seit 1785 a. Techelfer (Livl.).

Leben

Seit 1739 im russ. Heer, Offz., 1744 auch Kammerjunker, 1755 GenMaj., 1756-57 Gen.-Quartiermeister d. Armee. Im 7jähr. Kriege b. Groß-Jägersdorf verwundet, GenLt., Kdr. d. IL Korps b. Kunersdorf (Alexander-Newski-O.). 1762 Glied d. Rats Peters III., Generalfeldzeugmeister u. Chef d. gesamten Art. (Andreas- u. Annen-O.). Dennoch e. d. entschiedendsten u. tätigsten Anhänger Katharinas b. i. Thronbesteigung, 1765 verabschiedet, zog nach Livland. Bes. v. Sarrakus u. Kurrista (Livl., seit 1760). Nützte d. Livl. Ritterschaft durch s. Beziehungen b. d. Bestätigung d. Privilegien 1762/63. 1764 in Livland mit Festungsbauten beschäftigt, ließ dabei d. Türme d. Dorp. Domruine bis zur Höhe d. Schiffs abtragen. Empfing Katharina IL auf i. livl. Reise in Pernau. 1767 Deput. d. Ritterschaft d. Estn. Distrikts in d. „Großen Gesetz gebenden Kommission“, trat energisch f. d. Sonderstatus Livlands ein

Nachweise

Kb. Danzig, Aller Engeln; GH Livl. 2, 804; Jb. GHS 1900, 102 f.; Stryk 1, 103, 172; Maslovskij 1, 65; Bantys-Kamenskij, Spiski, 109, 219, 298; Volkov, Dvor russk. imperatorov 204; Pirang, Balt. Herrenhaus 3, 67; A. v. Tobien, Die Livländer im ersten russisehen Parlament (1767-1769), in: Mitt. Riga 23 (1924-26), 424-84 (passim); Amburger, Behörden

Porträts

Brustbild, früher in Neu-Laitzen (Livl.)