Veh, Otto Christian v.

♂, Rechtsanwalt

* Riga 1850-04-24
† Berlin 1927-12-04, ⚰ Lichterfelde

DBBL: S. 832

Genealogie

V.: Peter v. V., Dirig. d. Reichsbank-Kontors, WStRat; M.: Charlotte, geb. (v.) Huickelhoven; ⚭ Riga 1899-12-13 Margarethe Wagner (T. v. → Dr. med. Hermann W.).

Leben

Gouv.-Gymn. in Riga. 1867-72 stud. jur. in Dorpat, Cand. jur. - Studien in Berlin u. Leipzig, 1873 Dr. jur. ebd. - In Riga 1874-89 Hofgerichts- u. seit 1875 auch Ratsadvokat. 1889-91 stud. jur. in Leipzig. 1891 Referendar im Bez. d. Kgl. Preuß. Kammergerichts, 1896 Gerichtsass., seit 1896 Rechtsanwalt b. Kgl. Landgericht Berlin I, seit 1905 auch b. d. Landgerichten Berlin II u. III. Syndikus d. Dt.-Russ. Ver. zur Pflege u. Förderung d. gegens. Handelsbeziehungen. 1905 Vorsitz. d. Hilfsausschusses f. d. notleidenden Deutschen Rußlands. 1909 preuß. Adelsanerkennung. Justizrat. 1915 Gründer u. seitdem Vorsitz. d. Balt. Vertrauensrats in Berlin. Initiator d. Hilfsaktionen f. dt.balt. Flüchtlinge u. Emigranten

Werke

Abhh. über russ. Privatrecht. B.: Alb. fr. Rig. 1910

Bibliographie

Alb. fr. Rig. 1910

Nachweise

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Nekr.: Balt. Bl. 9 (1928), Nr. 1, 12 f. (A. Mercklin); Rig. Rdsch, v. 22. 12. 1927; Jb. d. halt. Dtt. 1929, 133