Waldhauer, Karl* Friedrich Werner Michael (1821-1899)

VIAF13152379991501760835, ♂, Augenarzt

* 1821-12-08 Sallehnen (Kurl.)
+ 1899-04-30 Mitau

Genealogie

V.: Christoph W.

M.: Dorothea Eleonore, geb. Moeller

OO 1848-12-08 Mathilde Schmidt.

K.:

  1. Waldhauer, Ferdinand (1853-1907)

Haupteintrag

Gymn. illustre in Mitau. Stud. med. 1840-43 in Königsberg u. 1843-45 in Halle, Dr. med. - 1846 Arzt-Ex. an d. Med.-Chir. Akad. in St. Petersburg. Prakt. Arzt: 1846-47 in Alt-Rahden u.1847-52 in Baldohn (Kurl.) u. 1852-56 in Kirchholm (Livl.). 1856-57 Ausbildung zum Facharzt f. Augenheilkunde in Berlin (b. Graefe) u. Paris (b. Desmarres). 1858-80 Augenarzt in Riga. 1864-80 Dir. d. v. d. Witwe Reimers gestifteten Augenheilanst., Gründer d. Rig. Blindeninst. (1872). 1881-91 Augenarzt u. freiprakt. Arzt in Mitau, zugl. Leiter d. Ophthalmolog. Abt. d. Diakonissenhauses. StRat. 1883 Ehrenphilister d. stud. Korporation Curonia. Als Facharzt, Wissenschaftler, Klinikleiter u. Lehrer erfolgreich. Sehr reges Mitgl. d. Ges. prakt. Arzte in Riga, Vortragender u. Diskussionsredner auf dt. u. internat. Kongressen f. Ophthalmologie. Nach ihm ist d. Arlt-Waldhauersche Trichiasis-Operation benannt

Werke

fachwiss. u. a. Aufsätze, bes. über d. operative Behandlung d. Trichiasis durch Transplantation; Arbeiten über Bau u. Einrichtung v. Nothospitälern u. Barackenlazaretten

Bibliographie

Brennsohn, Livl.; ders., Kurl.; Magil'nickij

Porträts

Magil'nickij (1963)

Nachweise

DBBL: S. 846

Alb. Cur.; Brennsohn, Livl.; ders., Kurl.; kde., 242; S. G. Magil'nickij, K. V., Pervyj rizskij specialist-učenyj oftal'molog 1821-1899, in: Iz istorii med. 5 (1963), 235-47; ders., K istorii oftalmologii v Latviskoi SSR, a. a. 0. 4 (1962), 27-46

Datenbank

  1. VIAF: 13152379991501760835