Tumme, Friedrich

♂, Ritterbruder des Deutschen Ordens, Schwertbruder

Genealogie

V.: Friedrich Tumme

+ 1255 vor

Haupteintrag

Das Geschlecht gehörte zur frühen Führungsschicht Lübecks mit reichen Besitzungen in der Stadt und in der Umgebung. 1228-30 Bürger Lübecks, zugleich als "miles" bezeichnet. 1231 Eintritt in den Schwertbrüderorden. Am 16. Februar 1232 Zeuge einer Landesteilung in Semgallen, reiste nach Deutschland, am 3. August in Lauenburg nachweisbar. Möglicherweise war für die Anwerbung der Kreuzfahrer nach Livland verantwortlich. 1237 Übertritt in den Deutschen Ordens. 1241 Zeuge in dem Unterwerfungsvertrag der Öseler. 1249 stellte eine Urkunde für die Ordensbrüder in Goldingen aus. Vor 1255 gestorben

Bibliographie

Arbusow, Geschlechter, Nr. 461 (674); Benninghoven, Schwertbrüder, S. 435-37, Nr. 26; Fenske/Militzer, Ritterbrüder, S. 658-59, Nr. 886

Nachweise

LUB I/1, Nr. 125, 169; I/3, Nr. 169; I/4, S. 12 Reg., Nr. 226b; Schirren, Verzeichniss, S. 130, Nr. 71