Literärisch-praktische Bürger-Verbindung

Entitätstyp: Organisation

ID

    1. BBLD: Tkiz108

Haupteintrag

1802 in Riga begründet von August Albanus, Liborius v. Bergmann und Karl Gottlob Sonntag.

Werke

Rigaische Stadtblätter

Nachweise

1. Geschichte der Allerhöchst bestätigten literärisch-praktischen Bürger-Verbindung zu Riga : Bei Gelegenheit ihrer fünfzigjährigen Jubelfeier am 12. December 1852 im Auftrage der Verbindung herausgegeben von August Bulmerincq. [http://dspace.ut.ee/handle/10062/33372 ]
2. Napoleon Asmuß: Überblick über die Geschichte der Literärisch-praktischen Bürger-Verbindung während ihres 75jährigen Bestehens. Riga 1877.
3. Die hundertjährige Jubelfeier der literärisch-praktische Bürgerverbindung zu Riga, am 12. Dezember 1902.Riga 1902.
4. Bernhard von Hollander: Die Literärisch-praktische Bürgerverbindung in Riga 1802-1927. Festschrift zum 125-jährigen Jubiläum. Riga 1927. [https://dspace.ut.ee/handle/10062/37441]
5. Ulrike von Hirschhausen: Die Grenzen der Gemeinsamkeit: Deutsche, Letten, Russen und Juden in Riga. Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 2006. ISBN 978-3-525-35153-6. Darin S. 214–226: Die Praxis des Gemeinwohls und ihre Grenzen – Von der literärisch-praktischen Bürgerverbindung zum Deutschen Verein.