Stryk, Wilhelm* Gustav August v. (1864-1928)

♂, Architekt

* 1864-01-24
+ 1928-03-15 (Selbstm.) Riga

Genealogie

V.: Gotthard v. S., a. Kibbijerw (Livl.), russ. Kptn.

M.: Elisabeth, geb. Gfn. v. Igelström a. d. H. Nüggen (Livl.)

OO Riga 1909-02-04 Katharina Bsse. v. Engelhardt, † 1921.

Haupteintrag

In Riga Vorschule d. Polytechnikums, 1885-91 stud. arch. am Polytechnikum, Ing.-Arch. - 1891-92 Wehrdienst. 1892-93 im Atelier v. Prof. H. Koch in Riga. 1893-94 im Garnisonsbauamt II in Hannover. 1894-96 Lehrer an d. Baugewerkschule in Höxter (Westf.). 1895-96 Bauleiter d. Neubaus d. Höh. Webeschule in Sorau (Niederlausitz). 1896-97 Insp. d. Livl. Gegens. Feuerassekuranz-Ver. in Dorpat. Seit 1897 Adjkt.-Prof., dann Prof. d. Architektur am Polytechnikum in Riga, auch Dekan. Preisrichter b. Wettbewerben. Tätiges Mitgl. d. Architekten-Ver. - Seit 1921 Geschäftsführer d. Herder-Ges. u. d. Herder-Isst

Werke

private Gebäude; Neue St. GertrudKirche in Riga (1903-06); Markthallen in Reval

Nachweise

DBBL: S. 781

GH Livl. 1, 145; Alb. Polyt.; Neumann, Lex., 158; Pirang, Balt. Herrenhaus 3, 7; Nekr.: Balt. Bl. 11 (1928) Nr. 8, 126 (H. Pirang); Jb. d. halt. Dtt. 1929, 133