Stein, Hermann Friedrich Pierre (v.)

♂, Verwaltungsjurist

* Riga 1825-12-21
† Riga 1893-09-06

Leben

V.: Friedrich S., Kaufm.; M.: Elisabeth, geb. Bocard (?); ⚭ Caroline Sophie Hartmann. Gouv.Gymn. in Riga. 1843-47 stud. jur. in Dorpat, Cand. jur. - Im russ. Staatsdienst 1848 Tischvorsteher, 1852 Sekt., 1857 Obersekr. d. Livl. Gouv.-Regierung, 1860 d. Min. d. Inn. zugezählt, 1869 WStRat, 1872 verabschiedet. Seit 1852 Sekt. d. Rig. Börsen-Komitees. Mitgründer u. seit 1861 Sekt. d. Verwaltungsrats d. Balt. Polytechnikums; seit 1872 Sekr. d. Bezirksverwaltung d. Ges. zur Rettung Schiffbrüchiger; 1857 Dir. u. seit 1886 Vize-Präs. d. Riga-Dünaburger Eisenbahnges.; 1878-90 Stadtverordneter, 1880 Ehrenmitgl. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ukonom. Soz

Werke

Berichte über d. Tätigkeit d. Rig. BörsenKomitees; Hrsg.: Rigaer Handelsarchiv (1873 ff.)

Bibliographie

Winkelmann

Porträts

111. Beil. d. Rig. Rdsch. 1904, 99

Nachweise

DBBL: S. 763

DGB 79, 279; Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Hollander, Riga, 54; Nekr. 1893: Rig. Tgbl. Nr. 201; Düna-Ztg. Nr. 200; Ztg. f. Stadt u. Land, Nr. 201