Schwartz, Eugen Wilhelm

♂, Kaufmann

* Riga 1871-11-06
† ebd. 1940-02-15

DBBL: S. 712

Genealogie

V.: Johann Christoph S. (Vetter v. → Paul S.), Kaufm., Börsenmakler; M.: Emilie Leontine, geb. Lyra; ⚭ Riga 1893-11-14 Helene Irschick.

Leben

Stadtgymn. in Riga, kaufm. Ausbildung b. Onkel Edgar Lyra. Seit 1897 Inh. u. Chef d. Speditionsfirma „Edgar Lyra u. Co.“. Seit 1912 Dir. u. 1926-39 Präs. d. Rig. Hypothekenvereins. Seit 1914 Dir. u. 1930-39 Präs. d. Rig. Börsenbank. Seit 1908 Glied u. 1910 -38 Vizepräs. d. Börsenkomitees. 1910-14 k. u. k. österreich-ungar. Vizekonsul. 1914 -30 Alt. u. 1930-35 Alterm. d. Gr. Gilde. 1912-34 Stadtverordneter. Glied d. Verwaltungsrats, Vorstandsglied u. 1911-14 Vizepräses d. Ortsgruppe Riga d. Dt. Ver. in Livland. 1919 lettl. Finanzmin. d. Regierung Niedra. Glied. d. Präsidiums d. Zentrale dt.-balt. Arbeit u. d. Dt.-Balt. Volksgemeinschaft, Präs. d. Kirchenvorstands d. St. Petri-Kirche, Präs. d. Dr. Krankenhaus-Ver., Vorsitz. d. Verwaltungsrats d. Ges. d. Freunde u. Förderer d. Herder-Inst. zu Riga

Nachweise

FamGesch., 658 f.; DGB 37, 379; Wachtsmuth; Mitt. v. Dr. jur. E. Schwartz, Oldenburg i. O.; H. Stegman, Aus meinen Erinnerungen, in: BH 7 (1960/61), 101