Schrader, Johann, seit 1736 v. (-1750)

♂, Hofgerichtsassessor

* ...
+ 1750-08-15, □ Riga

Genealogie

V.: Matthias S.

OO Riga 1711-03-08 Helena Depkin;

Haupteintrag

In Riga Obernotär u. 1711-14 Sekr. d. Rats. 1714 Sekr. u. später [1717?] Ass. d. Livl. Hofgerichts. Seit 1717 Bes. v. Raiskum u. Daiben u. seit ca. 1724 v. Borrishof (Livl.). 1736 röm. Reichsadel. Legte zusammen mit J. G. Frh. v. Budberg 1737 d. Livl. Landtag d. Entwurf e. Ritter- u. Landrechts vor, in dem d. geltende Recht systematisiert wurde. D. Bauern wurden darin als Schollenpflichtige, aber nicht als „servi“ bezeichnet. D. Entwurf wurde v. Landtag gebilligt.

Nachweise

DBBL: S. 697 Nachtrag

Jb. GHS 1903, 73; Tobien, Rittersch. 2, 21; Wihksninsch, 61 ff.; Stryk 2, 186, 363; Anton Buchholtz, Aktenstücke . . ., 1 u. 3; Kb. Roop (Livl.) u. Riga Dom.