Schmidt v. der Launitz, Robert Eberhard

♂, Bildhauer

* Riga 1806-11-04
† New York 1870-12-13

DBBL: S. 690

Genealogie

Kinder

Robert E. Launitz, Nachfolger in d

Leben

V.: → Christian Friedrich S. v. d. L.; M.: Dorothea Elisabeth, geb. Kolb; ⚭ N. N. - War zum Militärdienst bestimmt, wurde auf Rat d. Onkels → Eduard S. v. d. L. Bildhauer. Seit 1822 Schüler v. Thorwaldsen in Rom. Seit 1827 in New York. Eröffnete e. Atelier u. e. Werkstatt f. Grabmonumente. 1833 Mitgl. d. National Academy of Design

Werke

„Designs for monuments and headstones“; zahlreiche Monumente, → Neumann, Lex

Nachweise

Rig. Biogr. 3, 155 f.; Neumann, Balt. Maler, 38; ders., Lex., 98; Thieme/Becker, Lex., 22, 439 f.; Campe, Lex. 2, 303 f.; Geller, Bildnisse, 101

Porträts

v. C. Vogel v. Vogelstein