Schmidt, Gustav Max

♂, Pädagoge

* Lauchstädt b. Halle (Kursachs.) 1810-10-17
† Fellin 1874-09-18

DBBL: S. 686

Leben

V.: Johann David Benjamin S., Chirurg; M.: Maria Eleonora, geb. Engler; ⚭ 29. 6. 1845 Amalie Lenz (T. v. → Gottl. Ed. L.). Latein. Schule d. Waisenhauses u. 1829-33 stud. phil. in Halle. In Dorpat Examen e. Lehrers d. alten Sprachen, d. Geschichte u. Geographie. 1833-34 Lehrer an d. Anst. d. Pastors → H. E. v. Bergmann in Lasdohn (Livl.), 1834-35 Privatlehrer in Riga, 1835-43 Lehrer d. Anst. Birkenruh b. Wenden. Seit 1844 Leiter d. v. ihm gegründ. Lehr- u. Erziehungsanst. in Fellin

Werke

Aus meinem Leben, Erinnerungen (Leipzig u. Dorpat 1878)

Nachweise

Birkenruher-Alb.; Alb. Liv.; Rig. Rdsch. 1910 Nr. 233 (= Felliner Anz. 1910 Nr. 40); Mensenkampff, Livl., 30 f.; Nekr.: Rig. Rdsch. 1874 Nr. 288 (G. Eckardt)

Porträts

Liv.-Bildarchiv