Sahmen, Johann Jakob

♂, Bürgermeister

* Königsberg (Pr.) 1700-01-18
† Dorpat 1769-05-16

DBBL: S. 662

Leben

V.: Jacob S., kurbrandenburg. Kptn.-Lt., Bgr. u. Mälzenbrauer; M.: Florentina, geb. Scheel; ⚭ I N. N., † 1740; ⚭ II Anna Sophia Parisius. Domschule u. 1715-18 stud. theol. in Königsberg. Stud. jur. 1718 in Halle, 1719 in Jena, Rostock u. Leiden, dann in Wien, 1725 in Danzig. Kam 1726 über Thorn, Warschau, Grodno u. Wilna nach Riga. Hauslehrer in Livland. 1733 Advokat b. Rig. Landgericht u. Fiskal, 1734 Hofgerichtsadvokat. Seit 1740 Bgm. in Dorpat, zunächst einziger, seit 1757 wortführ. Justizbgm., Präses d. Stadtkonsistoriums. 1762 Delegierter d. Stadt zur Krönung Katharinas IL in Moskau

Werke

Nachrichten von der Stadt Dorpat, in: Müllers Samml. russ. Gesch. 9 (1764), 453-68; handschriftl. Regesten u. Protokollauszüge im Dorp. Stadtarchiv

Bibliographie

R/N; Winkelmann

Nachweise

Lemm, Dorp. Ratslinie, 124; R/N u. Nachtr.; Eckardt, Livl. im 18. Jh., 228, 518; EBL (P. Treiberg)