Rodde, Kaspar Matthias

♂, Geistlicher

* Narva 1689-06-28
† ebd. 1743-06-09

DBBL: S. 637

Genealogie

V.: Johann R., Kaufm.; M.: Elisabeth, geb. Poorten; ⚭ I Narva 1721-08-24 Eva Maria Goette, † 1727; ⚭ II Narva 1728-02-27 Anna Elisabeth Kettlewel, † 1734; ⚭ III Narva 1735-09-18 Lucie Herbers.

Leben

1708 nach Vologda verbannt, seit 1711 in Moskau, erlernte gründlich d. russ. Sprache. Seit 1716 stud. theol. in Halle, Mitarbeiter A. H. Franckes f. russ. Übersetz., auf dessen Empfehlung 1719 Hausprediger d. russ. Gen. Weyde. Seit 1720 Pastor d. St. Johannis-Kirche in Narva. Stand in Verbindung mit aufgeklärten griech.-orth. Geistlichen wie Feofan Prokopovic u. Simon Kochanovskij. Als Übers. tätig, veranlaßte d. Übersetz. v. J. Arndts „Wahres Christentum“ ins Russ., betreute d. 2. Aufl. v. Franckes „Anfang d. christl. Lehre“ in russ. Übers.; verdient um d. Schule in Narva, veranlaßte dort Unterricht in d. arab. Sprache (f. Missionszwecke)

Nachweise

Stammtaf. Rodde (Ms.); Winter, Halle