Rickmann, Theodor Heinrich

♂, Maler

* Riga 1810-05-21
† Dresden 1848-05-18 (Selbstmord)

DBBL: S. 632

Genealogie

V.: Friedrich Hieronymus R., aus Friedrichstadt, Kaufm., Küster u. Kirchenschreiber b. St. Petri in Riga; M.: Dorothea Amalia, geb. Schirren; ledig?

Leben

Stud. 1829 an d. Akad. d. Künste in St. Petersburg u. dann in München (b. Schnorr v. Carolsfeld u. A. Zimmermann). In Riga Zeichenlehrer. 1846 Zeichenlehrer-Dipl. f. Kreisschulen d. Akad. d. Künste in St. Petersburg. 1847 zur weiteren Ausbildung in Dresden, wurde geisteskrank

Werke

Stadtansichten v. Riga u. Darstellungen aus d. Volksleben (1842), Lith. v. Fr. Hanfstengel, Dresden, auch Porträts, → Neumann, Lex

Nachweise

BAST 2 (1958), 64; Neumann, Balt. Maler, 176; ders., Lex., 125 f.; Thieme/ Becker 28, 304; Campe, Lex. 1, 429; 2, 314; A. Buchholtz, Über Th. R.'s Rigaer Ansichten, in: SB Riga 1901, 23 f