Pahlen, Alexander* Johann Karl Magnus Frh. v. der (1819-1895)

♂, Landespolitiker

* 1819-12-29 Wait (Estl.)
+ 1895-08-07 Palms (Estl.)

Genealogie

V.: Magnus Frh. v. d. P.

M.: Elisabeth, geb. v. Essen

OO? St. Petersburg 1844-10-13 Olga v. Grote a. d. H. Naukschen (Livl.), † 1888.

K.:

  1. Ungern-Sternberg, Isabella (Isa*) Olga Freifrau v., geb. Freiin v. der Pahlen (1846-1915)
  2. Pahlen, Alexis Frh. v. d. (1850-1925)
  3. Stael v. Holstein, Catharina (Kitty), geb. Freiin v. der Pahlen (1853-1877)
  4. Gruenewaldt, Olga, geb. Freiin v. der Pahlen (1856-1936)

Haupteintrag

Häusl. Unterricht. junkerschule in St. Petersburg. Seit 1836 im Garde-Rgt. zu Pferde, 1846 als Rittm. verabschiedet. Landwirt in Estland. 1848-62 Kirchspielsrichter u. Kreisdeput. f. Harrien. 1862-68 Ritterschaftshptm., maßgeblich an d. Abschaffung d. Frone u, d. Freigabe d. Güterbesitzrechts beteiligt. 1867-68 estl. Landrat. Mitgl. u. Vorsitz. zahlt. ritterschaftl. Kommissionen, mehrfach Deput. in St. Petersburg. 1856 Kammerjunker, 1865 Kammerherr, 1867 WStRat. Präs. d. Kuratoriums zur Erbauung d. Balt. Eisenbahn St. Petersburg-Reval. Erreichte 1865 d. Konzessionierung, seit 1868 Präs. d. Verwaltungsrats d. Balt. Eisenbahn AG. - Ehrenbgr. v. Reval. Vorsteher d. Rev. Aktienklubs. 1872-90 Präses, auch Ehrenmitgl. d. Estl. Liter. Ges.; Ehrenmitgl. d. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Soz. u. a. Ver. - Bes. v. Palms, Wait, Arrowal, Arbafer u. Rohküll (Estl.)

Werke

Die livländischen Eisenbahnen und ihre Richtung (St. Petersburg 1876)

Porträts

Ölgem. v. C. Dörner, 1846; BM 43; Wrangell/Krusenstjern, 206, 268

Nachweise

DBBL: S. 571

GH Estl. 1, 170; GHA, Fr A 7, 311; Elgenstjerna 5, 614; Gernet, Agrarrecht; Tobien, Rittersch. 1; Nottbeck/Neumann 1, 218; Walter (1891), 385; Dellingshausen; Schwabe, Dorpat, 77 ff.; Nekr.: BM 43 (1896), 45-50; Blumfeldt/Loone; f. d. S.: Alb. Est.; Nekr.: Beitr. 11, 81-83 (H. v. Winkler)