Noltein, Georg (v.) (1854-1936)

♂, Ingenieur

* 1854-02-13 Pleskau
+ 1936-03-08 Rujen (Livl.)

Genealogie

V.: Dr. med. Georg (v.) N., Gouv.Arzt

M.: Ida, geb. Toepffer, aus Dorpat

Lübeck 1878-12-05 Sophie Rau, aus St. Petersburg;

Haupteintrag

Gymn. in Pleskau. Stud. am Inst. d. Wegebauing. in St. Petersburg - 1876. 1877-78 im Russ.-Türk. Kriege, Offz. - Eisenbahn-Ing. in Penza, dann in Moskau. Ca. 1896-98 Dir., später Gen.-Dir. d. Verwaltung d. Moskau-Kazaner Eisenbahn. 1896-1905 auch Kurator d. Techn. Schule d. Verkehrsressorts. Las 1898-1906 an d. Kais. Mosk. Ing.Schule über Lokomotivenbau. Vertreter Russlands auf d. Internat. Eisenbahnkongressen in Washington (1905) u. Bern (1910). Glied d. v. Kaiser berufenen Höchsten Eisenbahnkommission. In Riga Lehrbeauftragter f. Eisenbahnwesen, 1918 an d. Balt. TH, dann an d. Lettl. Hochschule, 1921-26 o. Prof. f. Lokomotivenbau u. Eisenbahnmaschinenwesen. 1924 Dr.-Ing. E. h. - Lebte i. R. in Rujen

Werke

zahlt. Abhh. über Eisenbahnwagen u. Lokomotiven

Nachweise

DBBL: S. 552

Mitt. v. Oberlandesgerichtsrat a. D. Dr. B. v. Noltein, Lübeck; Spisok čin. min. putej soobsscenija 1904; Nekr.: Rig. Rdsch. v. 10. 3. 1936 (P. v. D.)