Molien, Gustav Alexander

♂, Kaufmann, Kommunalpolitiker

* Riga 1831-12-07
† (während e. Eisenbahnfahrt v. Braunschweig nach Magdeburg) 1878-07-31, ⚰ Riga

DBBL: S. 527

Leben

V.: Andreas Benedikt M., Uhrmachermeister; M.: Katharina Louise, geb. Helling; ⚭ Riga 9. 11. 1858 Justine Spinck. In Riga 1842-47 Kreisschule, Lehrling im Geschäft v. Moller, dann b. dessen Nachfolgern Carl Helmsing & Co. -1852, Kommis im Agenturgeschäft d. Stadtauktionators Th. Wirckau u. seit 1855 Inh. e. eig. Agenturgeschäfts. Oft auf Reisen in Deutschland u. Frankreich, 1856 in Spanien, später im südl. Rußland. Seit 1867 Alt. u. seit 1868 Älterm. d. Gr. Gilde. Wirkte versöhnend auf d. Verhältnis d. verschied. Stände u. Körperschaften Rigas zueinander. Ermöglichte 1872 Literaten d. Eintritt in d. Bruderschaft d. Gr. Gilde. Administrator verschied. wohltät. Anst. u. Inst. - Einflußreich b. d. Verwaltung d. städt. Finanzen. Dir. d. Rig. Commerzbank, 1878 einstimmig zum Stadthauptkollegen gewählt

Nachweise

Seuberlich, Stammtaf. 2 (3), 137; BAST 12 (1968), 19 (H. Jochumsen +); Rig. Biogr. 3, 239-44; Böthführ, Ratsl. 305; Nekr.: Rig. Alm. 1880, 37-41 (E. Hollander)

Porträts

Rig. Alm. 1880; Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1906, 22 f