Lilienfeld, Otto Friedrich August Heinrich v.

♂, Offizier

* 1827-12-19
† Riga 1891-02-10

DBBL: S. 460

Leben

V.: Otto Friedrich v. L., a. Hallick (Livl.), russ. Oberst, Kreisdeput., Präs. d. Livl. Domänenhofs, WStRat; M.: Konstanze, geb. d'Auvray; ⚭ 7. 6. 1859 Sarah Talbot. Seit 1847 russ. Offz. d. Art., spezialisierte sich auf Waffentechnik. 1862 Stabsoffz. f. künstler. Fragen d. Waffenfabrik Sestroreck, Übernahm b. Verpachtung d. staatl. Waffenfabriken 1864 d. Werk auf 5 Jahre in eig. Regie. Seit 1869 Dirigent d. wieder v. Staat übernommenen Werks, 1871 GenMaj., 1879-81 Insp. d. Waffen- u. Patronenfabriken d. Heeres. Bes. v. Sakkenhausen mit Bächhof u. Schloß Hasenpoth (Kurl.)

Nachweise

GH Livl. 1, 380 f.; GH Estl. 2, 118; GHA, B 5, 189; Adr.-kal. 1862/63 I, 118; Pam. kn. 1870-81; PSZ II, 39 Nr. 41576; Spisok gen. 1878