Klein, Bernhard Christian

♂, Bankier, Kaufmann, Unternehmer

seit 1819-04-23 verschollen (Selbstmord?)

Genealogie

V.: ...

M.: ...

OO Riga 1791-11-14 Friederica Henrietta Kruse.

K.:

  1. Klein, Heinrich v.

Haupteintrag

Waisenhaus in Riga. Auf Reisen. In Riga Kaufm., Teilhaber, dann Chef d. Handelshauses B. J. Zuckerbecker, Klein & Co. Alt. d. Gr. Gilde. Erfolgreicher Getreide- u. Zuckerexporteur. Bankier. Seit 1801 Bes. v. Sassenhof b. Riga. Seit 1805/06 Pfandbes. v. Schl. Ronneburg, Launekaln, Friedrichshof, Horstenhof, Ramotzky u. Karlsruhe (Livl.). Gründete 1810 e. Zuckerfabrik in Ronneburg u. 1815 e. Papiermühle in Friedrichshof. Führte seit 1808 im Auftrage d. Preuß. Regierung große Finanzoperationen durch, zunächst mit Erfolg, mußte 1810 zeitw. d. Zahlungen einstellen. Geriet 1818 wieder in Schwierigkeiten u. trotz e. kais. Darlehns v. 1 Mill. Rbl. Banko 1819 in Konkurs. Förderte Kunst u. Wissenschaft u. regte 1814 d. Errichtung d. Siegessäule an

Porträts

Miniatur, 1910 im Dommuseum, Riga

Nachweise

DBBL: S. 383

Rig. Biogr. 3, 145; Rig. Stadtbl. 1871, 69 (W. v. Gutzeit); Hollander, Riga, 20; Eckardt, Bürgertum, 137 (J. V. v. Bulmerincq); Buchholtz, Fam. Srhwartz; Jenšs, Vest. Probl. 5, 204 f., 215 f.; ders., Papirs ., in: Vest. Probl. 3 (1960), 207