Jessen, Karl Johann Peter v.

♂, Marineoffizier

* Dorpat 1852-06-30
† Petrograd 1918-04-28

DBBL: S. 356

Leben

V.: → Hans Peter Boje J.; M.: Maria Amanda, geb. Berghofer, verw. Querfurth; ⚭ St. Petersburg 9. 3. 1880 Wilhelmine Luise Friederike v. Jessen. 1862-70 Gymn. in Dorpat. 1871-74 Seeschule in St. Petersburg, 1874-79 auf d. Korvette Bajan in Asien, 1875 Offz., als Kptn. II. Ranges 1895 Kdt. d. Kreuzers Azija, 1897 Kptn. I. Ranges, 1898-1902 Kdt. d. Kreuzers Gromoboj, 1903 Kdr. d. 5. Flottenequipage, 1904 Kontreadm., im März jüng. Flaggmann d. Geschwaders im Stillen Ozean (Standort Vladivostok), unternahm mit 3 Kreuzern im April u. Juni 2 kühne Vorstöße gegen d. rückwärtigen Verbindungen d. Japaner, dafür d. Kais. Suite zugeteilt (Georgs-O. 4. KI.). D. Kreuzergeschwader Roždestvenskijs zugeteilt, entkam b. Tsuschima am 27. 5. 1905 mit d. Kreuzer Alma u. 2 Torpedobooten nach Vladivostok. 1906 jüng. Flaggmann d. Ostseeflotte u. als Vizeadm. verabschiedet

Nachweise

Alb. Dorp. Gymn.; St. Petersb. Ev. Sonntagsbl. 1880, 732 f.; Spisok gen. korp. morsk. ved. 2, 147; Spisok čin. flota 1906; Ves' Peterburg 1914